Jan 28 2014
Allianz Pferdeversicherung

Allianz PferdeversicherungUmfassende Pferdeversicherungen von der Allianz Versicherung

Die Allianz zählt zu den ganz großen deutschen Versicherungen und ist über Deutschland hinaus in über 70 Ländern vertreten. Neben zahlreichen Versicherungen bietet die Versicherung auch die Pferdeversicherung Allianz an. Die Angebote für die Pferdeversicherung Allianz umfassen spezielle Haftpflichtversicherungen, wie für Reit-, Gnadenbrot und Schulpferde, Zuchtstuten, Fohlen, Deckhengste, Kleinpferde und Esel.

Des Weiteren werden die Pferdekrankenversicherung und die Pferde-OP-Versicherung angeboten. Die Pferde-Haftpflichtversicherung ist natürlich die wichtigste Versicherung für jeden Pferdehalter. Sie ist ein unbedingtes Erfordernis, wenn der Pferdebesitzer nicht Gefahr laufen will, eventuell über Jahre hinweg für Schäden zu haften, die durch sein Pferd an Personen, fremdem Eigentum und fremdem Vermögen entstehen können. Auf diese Versicherung müssen Pferdehalter also vor allem den Blick richten, wenn es darum geht, eine gute und günstige Pferdeversicherung zu finden. Mit einer Aufteilung auf verschiedene Tarife für unterschiedlich eingesetzte und gehaltene Pferde, für Groß- und Kleinpferde, bietet die Pferdeversicherung Allianz ein gut gefächertes und kostenangepasstes Tarifsystem für die Pferdehalter.

Allianz Pferdeversicherung – Pferdehalterhaftpflicht

Für Pferde, die nicht als Gnadenbrotpferde gehalten werden, empfiehlt die Versicherung bei der Pferdeversicherung Allianz eine pauschale Deckungssumme von 10 Mio. Euro. Dabei würde sich die gesamte Leistung je Versicherungsjahr auf das Doppelte dieser Versicherungssumme belaufen. Angesichts der hohen Kosten, die Unfälle mit Pferden und Schadensfälle durch Pferde verursachen können, ist so ein angemessener Versicherungssatz bei der Pferdeversicherung Allianz sichergestellt. Allgemein beinhaltet die Pferdehalterhaftpflicht bei der Allianz die wichtigen Risiken für den Halter, alle nicht gewerblichen Miteigentümer, die Tierhüter, sowie das Reiter-, Gastreiter- und Fremdreiterrisiko. Dass Gast- und Fremdreiter mit inbegriffen sind, ist unbedingt wichtig, da Pferde in der Regel von mehr als einer Person geritten werden, sei es beim wechselweisen Hüten des Pferdes, bei der Nutzung eines Pferdes durch Familie und Freunde, die Reitbeteiligung oder auch durch Gäste, die sich gern einmal im Sattel ausprobieren möchten. Des Weiteren ist die Pferdeversicherung Allianz die kompetente Unterstützung, wenn es darum geht, unberechtigte Schadenersatzforderungen von Dritten abzuwehren. Die Pferdeversicherung Allianz wehrt unberechtigte Ansprüche konsequent ab und leistet für Schadensfälle die Regulierung in der erforderlichen Höhe der Kosten. Eine weitere wichtige Leistung der Pferdeversicherung Allianz ist die Einbeziehung von Auslandsaufenthalten mit dem Pferd oder des Pferdes von bis zu 2 Jahren. Während dieses Zeitraums gelten die vollen Versicherungsleistungen der Pferdehaftpflichtversicherung auch im Ausland.

Pferdekrankenversicherung der Pferdeversicherung Allianz

Schon Hunde- und Katzenhalter wissen, wie teuer eine langwierige ärztliche Behandlung im Krankheitsfall für ein Tier werden kann. Bei einem großen Tier, wie dem Pferd oder einem Esel, steigen die Kosten bei langfristigen Behandlungen schnell ins Unermessliche. Gerade Reit- und Turnierpferde, aber auch ältere Tiere, können immer von einer Krankheit oder von den Folgen einer Verletzung betroffen sein. Chronische Erkrankungen können sehr hohe Tierarztkosten verursachen für die gesamte Lebenszeit des Tieres. Leider kommt es nicht nur bei Hunden und Katzen, sondern auch bei Pferde oft zu einer Nottötung, weil der Tierhalter die hohen Beträge für die ärztliche Behandlung des Tieres nicht aufbringen kann. Vor solchen Kosten können sich Pferdehalter mit der Pferdekrankenversicherung der Pferdeversicherung Allianz schützen. Die Pferdekrankenversicherung ist eine Zusatzversicherung zur Pferdehaftpflichtversicherung. Eine günstige Variante ist die reine OP-Versicherung für Pferde der Pferdeversicherung Allianz, bei der Operationskosten zu 100 % erstattet werden. Operationen sind in der Regel die teuersten Behandlungen, die ein Pferdehalter in Kauf nehmen muss. Dabei sind gerade bei den empfindlichen Reittieren nicht selten auch Operationen erforderlich. Mit der Pferde-OP-Versicherung der Allianz werden zumindest diese besonders hohen Kosten dem Tierhalter erspart.